Verständigungsprobleme?

Bildungskarenz mit Sprachenlernen im Fernunterricht

Lernen Sie Sprachen in ihrer Bildungskarenz!
Seit einigen Jahren haben bei uns eine Vielzahl von Schülern durch Bildungskarenz gefördert bei uns erfolgreich Sprachen gelernt.
Alle unsere Sprachkurse sind von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen und wurden auch in der Regel für Bildungskarenz genehmigt.

Wir bieten ihnen Grund- und Fortgeschrittenenkurse in den Spachen Englisch, Italienisch, Französich und Spanisch an. Bei erfolgreichem Abschluss eines Grundkurses entspricht Ihre Sprachbeherrschung dem vom Europarat festgelegten Niveau A 2.
Bei erfolgreichem Abschluss eines Fortgeschrittenenkurse erreichen Sie das Niveau B 2.
ZFU Staatlich zugelassen Jede(r) ArbeitnehmerIn kann, unter bestimmten gesetzlich geregelten Voraussetzungen, in Österreich Bildungskarenz (Bildungsteilzeit) beantragen und bei uns im Fernunterricht Sprachen lernen.
Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne eine Bestätigung für das AMS über die erforderliche Stundenzahl pro Woche zu. Hierzu senden Sie uns bitte über das E-Mail Anfrageformular folgende Daten: Vor-und Nachname, vollständige Adresse, Ihre E-Mail Adresse, gewünschter Kurs, Beginn und Ende der Karenz.
Ein Muster für unsere Bestätigung finden Sie unter Bestätigung für das AMS.
Die Bestätigung für das AMS in Wien sieht etwas anders aus, ist aber bei uns natürlich auch vorrätig.
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildungsfoerderungen/Bildungskarenz.html

Für eine verbindliche Anmeldung benutzen Sie bitte unser Online-Anmeldeformular.

Ein besonderer Vorteil unserer Fernkurse ist, dass Sie Ihre Hausaufgaben - unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort - auch per E-Mail einsenden können.